Das Geheimnis meiner Familie: Peter Maffay

28.04.08

Film von Jens Strohschnieder und Joachim Günther, Wissenschaftliche Beratung: Dr. Gerald Volkmer (Siebenbürgen-Institut an der Universität Heidelberg) und Thomas Şindilariu (Archiv & Bibliothek der Honterusgemeinde Kronstadt)


Der aus Kronstadt (Braşov) stammende Musiker Peter Maffay hat sich Ende Februar mit einem Fernsehteam des Mitteldeutschen Rundfunks (mdr) auf die Spuren seiner Vorfahren in Siebenbürgen begeben. Das Fernsehen hat den bedeutenden Rocksänger zu Menschen begleitet, die noch etwas über die Familie wissen und an Orte, wo die Vorfahren gelebt haben. Geboren wurde er als Peter Alexander Makkay am 30. August 1949 in Kronstadt. 1963 reiste die Familie nach Deutschland aus. Mütterlicherseits stammt die Familie aus Brenndorf (Bod) und Tartlau (Prejmer). Jetzt besuchte Peter Maffay mit seinem Vater Wilhelm neben Kronstadt, Brenndorf und Tartlau auch die Herkunftsorte der väterlichen Linie im benachbarten Szeklerland: Sankt Georgen (Sfântu Gheorghe) und Szotyor (Coşeni). 
In Kirchenbüchern ließ sich die Familiengeschichte und die Wechsel des Schicksaals bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen. Der Film ist ein Paradebeispiel dafür, in welch hohem Maas sich die weitgehend konfliktfreie ethnische und konfessionelle Vielfalt Siebenbürgens in der Geschichte einer Familie widerspiegeln.

In Anlehnung an die erfolgreiche BBC-Dokumentation "Who Do You Think You Are" zeigt "Das Erste" (ARD) ab 31. März an vier Montagen jeweils um 21 Uhr ein 45 Minuten langes Feature: Prominente folgen den Spuren ihrer Vorfahren, darunter die Schauspieler Marie-Luise Marjan (Mutter Beimer aus der "Lindenstraße"), Christine Neubauer und Grimme-Preisträger Armin Rohe sowie der Musiker Peter Maffay.
"Peter Maffay und sein Vater Wilhelm", heißt es im ARD-Pressetext, "gehen auf eine spannende Spurensuche. Sie treffen Menschen, die mehr über ihre eigene Geschichte wissen, als sie selbst. Sie betreten die Orte, an denen ihre Vorfahren gelebt und geliebt haben, an denen sie traurig und an denen sie glücklich waren. Peter Maffay, ein einzelner Mensch, der viele verschiedene Strömungen der Geschichte in sich vereint. Ein Mensch, der wie kaum ein anderer die Brüche einer Region widerspiegelt."